Pfingsten 2019

Wie jedes Jahr, feiern wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Mitgliedern und Freunden unser Pfingstfest.

Neben sportlichen Wettkämpfen steht auch wieder die beliebte Bühnenshow auf dem Programm.

Unser Rahmenprogramm:

Samstag, 08.06.2019
ab 10:00 Uhr Jugendturnier der U-8 Junioren
ab 12:30 Uhr Jugendturnier der U-11 Junioren
ab 15:00 Uhr Jugendturnier der U-15 Junioren

ab 20:00 Uhr Pfingstshow unter dem Motto
“ Wildlife – Ein Leben unter Kannibalen“

Sonntag, 09.06.2019
ab 10:00 Uhr Frühshoppen
ab 12:00 Uhr Erbsensuppe
ab 15:00 Uhr Kaffee & Kuchen

ab 11:00 Uhr Jugendturniere der Bambini
ab 12:30 Uhr Jugendturnier der U-13 Junioren
ab 16:00 Uhr Fußballturnier der Herren

ab 20:00 Uhr Pfingstshow unter dem Motto
“ Wildlife – Ein Leben unter Kannibalen“

Montag, 10.06.2019
ab 11:00 Uhr Jugendturnier der U-17 Junioren
ab 13:00 Uhr Jugendturnier der U-19 Junioren

ab ca. 15:00 Uhr Dörferwettstreit im Elfmeterschießen

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass an allen Tagen eine große Verlosung mit tollen Preisen wartet.

Special: Am Samstag steht zudem eine Hüpfburg für unsere kleinen
Gäste parat.

Projekte 2018 und 2019

Nachdem im letzten Jahr verschieden Projekte gemeinsam, wie die Renovierung der Küche, die Verlängerung des Tribünendaches, und auch die erfolgreichen Durchführungen der Vereinsfeste wie Pfingsten, Oktoberfest oder Juxturnier, geschafft worden sind, stehen in diesem Jahr auch wieder Projekte an.

Danke Dietmar, Gerd und Horst für die zügige Bearbeitung

Unter dem Eindruck des auf der Jahreshauptversammlung gezeigten Films vom DFB https://tv.dfb.de/video/zurueck-zu-den-wurzeln/14439/ machen wir hier auf die diesjährigen Projekte aufmerksam.

Unsere Kabinen sollen und müssen dringend renoviert werden. Dies soll in der Sommerpause geschehen. Die alten Fliesen sollen ausgetauscht werden, es soll eine Fußbodenheizung eingebaut werden, die Decke soll neu gemacht werden. Momentan ist zunächst die Heimkabine geplant,doch je mehr Helfer da sind,desto besser kann das kurze Zeitfenster genutzt werden und es könnte parallel die Gästekabine gemacht werden. Infos hierzu gibt Michael Scheppe

Nachdem unsere Nachbarn aus Ründeroth im letzten Jahr ihre Flutlichtanlage in LED umgerüstet haben, und diese auch gut funktioniert, wäre es schön, wenn wir es in diesem Jahr schaffen könnten, bei uns ebenfalls eine Umrüstung durchzuführen. Hierzu müssen noch einige Gespräche und auch Sponsoren gefunden werden. Infos hierzu gibt Andreas Zangerl

Wie jedes Jahr planen wir auch wieder ein Pfingstwochenende und ein Oktoberfest. Auch hier benötigen wir wieder die Hilfe aller Mitglieder zur erfolgreichen Durchführung.

Jahreshauptversammlung 2019

In diesem Jahr standen satzungsgemäß Wahlen an.

Frau Vogel als Kassenwartin, Herr Rudolph Kaltenbach als 2. Vorsitzender und Herr Heuer als Abteilungsleiter Jugend stellten sich nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand nicht mehr zur Wahl. An alle drei ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit, und auch für die Bereitschaft weiterhin den Vorstand zu unterstützen.

Gewählt wurden:

    • Herr Andreas Zangerl zum ersten Vorsitzenden,
    • Herr Frank Reif zum Geschäftsführer,
    • Herr Michael Scheppe zum zweiten Vorsitzenden,
    • Herr Maurice Fritz zum Kassenwart,
    • Frau Simona Busch zur Sozialwartin,
    • Herr Thomas Hart zum Abteilungsleiter “Jugendfußball”,
    • Herr Joachim Papendick zum Abteilungsleiter “Seniorenfußball”,
    • Herr Volker Rompel zum Abteilungsleiter “Freizeitsport” sowie
    • Herr Manfred Ahlers zum Kassenprüfer.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde auch die Frage nach einem neuen Sporthauswart gestellt. Leider konnte der Vorstand innerhalb der letzten 3 Monate nicht für Ersatz sorgen. Daher die Bitte des Vorstandes an alle Vereinsmitglieder sich zu überlegen, ob dieser Job nicht für sie infrage kommt, oder er oder sie  jemanden kennt, der das machen könnte. Infos an Interessierte gibt Andreas Zangerl.

Einweisung Defibrillators und Auffrischung Erste-Hilfe im Sporthaus

Seit Anfang des Jahres ist der SV Schnellenbach im Besitz eines Defibrillators.

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, bot der Vorstand in Kooperation mit dem Lieferanten eine Geräte-Einweisung und kurze Auffrischung im Bereich der Ersten-Hilfe an.

Von Seiten des SVS nahmen neben einigen Spielern der beiden Senioren-Mannschaften auch einige Kicker der Alten Herren teil. Alle Beteiligten lobten die Veranstaltung, da doch einige „Lücken“ geschlossen werden konnten.

Es bleibt natürlich die Hoffnung, dass das Gerät nur bei Übungen zum Einsatz kommen wird.

Bei Fragen zum Defibrillator oder sonstigen Themen rund um „Erste-Hilfe“ steht der Vorstand natürlich jederzeit zur Verfügung.

Ü32 unterliegt Titelverteidiger nur knapp

Nach einer Abwehrschlacht die selbst die Italiener vor Neid erblassen lassen würde, fällt nach einigen eigenen Großchancen dann in der 2. Minute der Nachspielzeit das ernüchternde 1:0 für Altenberg. Anerkennendes Kopfnicken und eine Kiste Bier des Gegners sind der schwache Lohn für harte Fußballarbeit.

Der Dank gilt dem Trainerteam Müller/ Henkelmann, die es schafften durch unermüdlichen Einsatz eine schlagkräftige Truppe aufs Feld zu bringen.