Ü-32

Nach einer Abwehrschlacht die selbst die Italiener vor Neid erblassen lassen würde, fällt nach einigen eigenen Großchancen dann in der 2. Minute der Nachspielzeit das ernüchternde 1:0 für Altenberg. Anerkennendes Kopfnicken und eine Kiste Bier des Gegners sind der schwache Lohn für harte Fußballarbeit. Der Dank gilt dem Trainerteam Müller/ Henkelmann, die es schafften durch unermüdlichen Einsatz eine schlagkräftige Truppe aufs Feld zu bringen.